Rasierset Mooreiche

CHF 185,00

Hochwertiges Rasierset mit Pinsel aus echtem Dachshaar und einem traditionellen Rasierhobel auf einem edlen Chromständer

CHF 185,00

Enthält 7,7% MwSt.
zzgl. Versand
Lieferzeit: sofort lieferbar

Vorrätig

Beschreibung

Produktbeschreibung:

Das wunderschöne Qualitätsset garantiert eine präzise und pflegende Nassrasur mit Stil!
Traditionelle Rasierhobel gelten heute (wieder) als Wunderwerk an Präzision und Schönheit. Verlangt die offene Klinge anfangs noch etwas Respekt, werden Sie schon nach kurzer Eingewöhnungszeit die Vorzüge dieses klassischen Werkzeugs zu schätzen wissen. Für kompromisslosen Stil beim männlichsten aller Pflegerituale!

Der qualitativ hochwertige Rasierpinsel ist aufgrund der exzellenten Verarbeitung von echtem Dachshaar langlebig und ein Gewinn für jede Nassrasur mit unseren Rasierseifen. Der Griff aus Mooreiche gibt dem Pinsel ein zeitloses und hochwertiges Aussehen, das jedes Bad schmückt!

Anwendung:

Die Rasur mit dem Rasierhobel verlangt ein wenig Übung. Auch die Haut braucht etwas Zeit, um sich an die Rasur zu gewöhnen. Mit den folgenden Hinweisen fällt der Einstieg leichter: Befeuchten Sie den Bartbereich mit möglichst warmem Wasser, und schäumen Sie ihn gründlich mit kreisenden Bewegungen des Rasierpinsels ein. Je länger Sie den Bart einschäumen, umso leichter und schonender lässt sich das Haar schneiden.
Verwenden Sie dabei nach Möglichkeit eine unserer stark rückfettenden Rasierseifen, damit sich die Klinge leichter über die Haut gleiten lässt. Achten Sie darauf, dass Rasiererkopf und Griff fest aufeinander sitzen. Ziehen Sie das Gewinde jedoch nur so fest an, dass es sich ohne größeren Kraftaufwand wieder lösen lässt. So liegt die Klinge im richtigen Winkel auf.

Beginnen Sie nun mit der Rasur. Setzen Sie den Rasierhobel in einem möglichst flachen Winkel (ca. 30°) an die Haut an. Beginnen Sie im Bereich der Wangen und lassen Sie den Rasierer mit sanftem Druck über die Haut gleiten. Rasieren Sie stets in Richtung des Bartwuchses („mit dem Strich“). Rasieren Sie den Halsbereich indem Sie die Haut dort mit der Hand straffen. Lassen Sie sich von kleinen Verletzungen nicht gleich entmutigen. Erfahrungsgemäss treten nach einer Phase der Eingewöhnung kaum noch Verletzungen auf.